Two Colours: Partytasche in gelb / silber

Werbung, für mich und meine Arbeit 😉
  


Hallo meine Beste,

schön das du wieder zu mir gefunden hast.
Es ist schon wieder Monatsanfang und Zeit für die Two Colours Aktion von Maika. 
Die Farben für diesen Monat sind gelb und silber/gold.


Hmm.... schon wieder gelb....
Das hatte ich ja schon mal ausfallen lassen, passt ja nicht so gut in mein Farbschema. 
Aber auf dem Wollefest in Leipzig hatte ich mir eine bunte Mischung von Stoffcoupons mitgenommen. Für meine Projekttaschen im Shop möchte ich ja nicht nur mein Farbschema bedienen. Somit war immerhin gelb schon mal vorhanden. 
Blieb noch silber/gold ....


Und es war ein Bisschen wie Vorsehung, ich war auf dem Weg zur Handarbeitsabteilung im Müller Drogeriemarkt und stolperte über Texipap in verschiedenen Farben.
Bei einem Preis von fast 16,--€ / (50x110cm) habe ich zwar etwas geschluckt aber egal, das musste mit. In silber natürlich. Allerdings habe ich keine Ahnung was Snap Pap kostet, vielleicht war es auch ein Schnäppchen. Und so konnte ich die Verarbeitung gleich einmal testen.



Blieb nur noch die Überlegung was es werden soll.
Ich habe beides im Wohnzimmer auf dem Boden ausgebreitet und auf mich wirken lassen.
Und es hat nur drei Tage gedauert bis ich die passende Idee hatte. Sicher findet man tausend Ideen im Netz aber beim ersten Versuch mit dem neuen Material sollte es für mich persönlich werden. Und ich brauche keine Handyhülle oder einen Schlüsselanhänger.



Ich habe mich für eine kleine " schlichte " Handtasche entschieden. 
Als Schnittvorlage habe ich die Größe verwendet welche ich für meine Projekttaschen nutze.
Im Großen und ganzen habe ich eine Projekttasche mit Träger genäht. 



Gesagt getan, Texipap in silber zugeschnitten, die gelbe Baumwolle als Futter mit Vlieseline gefüttert. Karabiner, Reißverschluss und passende Ösen im Netz bestellt. Als Träger hatte ich von Anfang an eine Kette vor Augen und bin im Baumarkt fündig geworden. Dort habe ich auch gleich nochmal Karabiner mitgenommen, was auch ganz gut war denn meine Bestellten sind erst gestern angekommen und leider viel zu klein. Das hätte nicht funktioniert. 


Die Ösen hat mein Mann zum Schluss durch die fertige Tasche geschlagen, 
bei den groben Arbeiten darf er immer ran. 

Die Tasche hat die perfekte Größe wenn man nicht viel mitnehmen muss. 
Zum Beispiel wenn ich mit meinen Mädels weggehe. Handy, Schlüssel, kleines Portemonnaie ( muss ich noch  passend nähen ), fertig und es kann losgehen.



In weiser Voraussicht hatte ich mir für den perfekten Look noch ein Armband gekauft. Leider bin ich wohl doch dicker als ich angenommen habe und ich habe es nicht ums Handgelenk gewickelt bekommen...😁. Also habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und es vorne als Highlight mit auf die Tasche genäht. Finde ich fast noch besser als am Handgelenk.



Ob ich allerdings so schnell wieder etwas mit diesem Texipap nähe weiß ich nicht. Das Wenden war eine ganz schöne Fummelei, weil es so steif ist. Vielleicht versuche ich das nächste mal die offen kantige Verarbeitung und spare mir das wenden.



Das gelbe Futter macht auch gleich gute Laune.


Jetzt fehlt nur noch eine Party, damit ich meine neue Tasche auch ausführen kann. 

Der Vollständigkeit halber natürlich noch Tragefotos, damit du dir die Größe besser vorstellen kannst.




Jetzt bin ich aber gespannt was die Anderen aus den Farben gezaubert haben.


Tschüss, bis bald.

Deine Sandy


Verlinkt bei: Taschen und Täschchen

Kommentare:

  1. die-kreative-nadel1. Juli 2018 um 11:56

    So eine hübsche Tasche und die Idee mit dem Armband ist einfach perfekt umgesetzt. Ich finde, das verleiht der Tasche noch das gewisse Etwas.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Sandy :-)

    Auch wenn ich nicht der Typ bin für diese Ketten-Henkel (mir oft zu grob bzw mag ich den Stilwechsel eigentlich nicht) finde ich deine Tasche ziemlich cool! Besonders, weil du so kreativ Alternativen gefunden hast! Bei mir wäre zB das Armbändchen im Schrank verschwunden :-D Wirklich toll! Wird die kleine Geldbörse aus der gleichen Kombi? Bin gespannt!

    Herzliche Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Echt cool.... wusste gar nicht, dass es das SnapPapp auch in Silber gibt. Mit meiner schwarzen Tasche bin ich ganz zufrieden, seltsames Material, aber geknautscht gefällt es mir recht gut.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Das nenne ich mal eine schöne Party-Tasche. Die Idee, das Armband vorne aufzunähen finde ich super.
    LG Marietta

    AntwortenLöschen
  5. Oh Sandy, da wünsche ich dir eine tolle Party. Gerüstet bist du wunderbar. Ja, snappapp ist veim Wenden echt störrisch. Gut, dass es noch geklappt hat. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  6. Oh cool, ich habe vor ein paar Tagen auch zum ersten Mal SnapPap vernäht (allerdings profanes weißes ;-)) Das Material finde ich nicht schlecht. In weiß wirkt es allerdings nicht so schön wie in silber!
    Viel Spaß beim "Party machen"!
    LG
    CHristiane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich das ihr mich gefunden habt und bin glücklich über jeden Kommentar.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Genauere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung. https://handmadebyroschi.blogspot.de/p/datenschutz.html
und in der Datenschutzerklärung von Google
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Direktlinks welche zu unbekannten Seiten und ohne erkennbare URL-Adresse weiter führen werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganzen Kommentar. Da es für mich nicht möglich ist Kommentare nur teilweise zu löschen.