Flamingokissen

Hallo meine Liebe,


schön das du wieder da bist. 
Heute bin ich nur ganz kurz da, das echt Leben hat mich voll im Griff.
Aber meine neuen Kissen möchte ich dir unbedingt zeigen. 



Bei meiner letzten Stoffbestellung habe ich mir einen bedruckten Baumwollstoff mitbestellt. 
Nur ein kleines Stück, leider. Da muss unbedingt noch mehr her.



Ich war mir bei der Bestellung noch nicht sicher was es werden sollte. Aber als er dann hier ankam wusste ich, das ich daraus ein paar Kissen nähen möchte. 

Ein paar ganz einfache. Zwei Quadrate rechts auf rechts genäht und mit Kissenfüllung voll gestopft. 

Ich habe sie ganz begeistert einem Mann gezeigt.
Und er so: " Haben wir nicht genug Kissen? "
Und ich: " Aber die sind schööön und mit Flamingos...."
Und er: " Flamingos? Aha...."



Kennst du diese Gespräche auch? 😁


Ich stürze mich dann mal wieder in die Arbeit. 
Und wünsche dir schon mal ein schönes Wochenende.


Tschüss, bis bald.

Deine Sandy



Auf den Nadeln im Juli 2018

Werbung 


Hallo meine Liebe,

schön das du wieder da bist. Dieser Bericht ist, wie dir sicher aufgefallen ist, längst überfällig.
Am Anfang des Jahres war ich hoch motiviert und wollte dir jeden Monat einen Bericht geben was ich alles schönes auf den Nadeln habe. Und ich wollte auch jeden Monat ein Paar Socken stricken, um am Jahresende gleich ein paar Geschenke zu haben.

Das hat wie du bemerkt hast " super geklappt " . 
Im April habe ich meinen letzten Bericht geschrieben. Und auch davor habe ich die Nadeln nicht all zu oft in die Hand genommen. Ich hatte Schulterprobleme und auch nicht so richtig Lust mich an die Nähmaschine zu setzen. 



Das hat sich zum Glück inzwischen gelegt aber ich sitze im Moment immer noch lieber an der Nähmaschine als an den Sticknadeln.

Ich habe jetzt auch eine Else...oder so

Werbung (unbezahlt) durch Namensnennung


Hallo meine Beste,

schön das du wieder da bist.  Ich habe mich mal wieder an einem Kleid versucht. Das war bisher ja nur bei meinem Weihnachtskleid von richtigem Erfolg gekrönt. 
Der Plan war ein leichtes Sommerkleid zu nähen, naja das hat nicht so gut funktioniert aber ich bin mit dem Endergebnis sehr zufrieden. 



Als ich letztens mit meinem Mann bummeln war, ist mir beim Karstadt in der Restekiste dieser tolle Stoff über den Weg gelaufen.  Ein Jersey welcher aber nicht nur glatt ist sondern etwas Struktur hat. Die Farbe ist natürlich genau mein Beuteschema, da musste er mit. 
Das es ein Kleid werden sollte stand schon an der Kasse fest, fehlte nur noch der Schnitt.


Schon vor einigen Monaten hatte ich mir den Schnitt Else von Schneidermeistern gekauft aber noch nicht den passenden Stoff gefunden. 
Und jetzt passte alles Zusammen, man muss den Dingen einfach nur Zeit geben. 



Ich habe nach Maßtabelle zugeschnitten und mich für eine Else mit U-Boot Ausschnitt und weitem Rock entschieden.  Fröhlich zugeschnitten und schnell genäht .....
Aber leider mindestens eine Nummer zu groß. 
Der Ausschnitt war viel zu weit und schlabberte vorne und hinten eher wie ein Wasserfallausschnitt.
Und insgesamt sah das ganze eher wie ein Nachthemd aus als wie ein Kleid.



Da stand ich nun mit meinem Dilemma.
Ich habe das Kleid meiner Schneiderpuppe angezogen und auf mich wirken lassen.
Irgendwo habe ich ein schickes Oberteil gesehen, bei welchem der Ausschnitt mit einem Gummizug gerafft wurde. Das habe ich dann einfach mal versucht. 
Ich habe den Beleg komplett angenäht so das ich den Gummi durchfädeln konnte. 
Und finde meine Lösung echt gelungen. 



Das Problem war also gelöst blieb nur noch die Mehrweite in der Mitte.
Dafür habe ich das Kleid flach ausgebreitet und nach Augenmaß auf Taillenhöhe ca.6cm Bogenförmig abgesteckt. Immer wieder anprobiert bis es gut aussah 
( war echt spaßig mit den ganzen Stecknadeln ). 
Ich habe die Naht zuerst mit großen Stichen geheftet und dann mit der Overlock genäht. 

Und jetzt bin ich sehr glücklich mit dem Ergebnis. 
Mit dem richtigen Schmuck sieht es edel aus, aber auch mit Jeans und Turnschuhen kombiniert funktioniert der Look. 



Durch die dreiviertel langen Ärmel und den gerafften Look des Stoffes ist es im Moment leider viel zu warm. Aber es wird ja irgendwann vielleicht auch mal wieder kühler, dann bin ich schon mal gut angezogen. 



Es ist auf jeden Fall nicht meine letzte Else, ich muss nur den Schnitt nochmal in einer kleineren Größe zuschneiden und vielleicht die Anpassungen gleich machen. 
Es soll ja so etwas wie Probeteile geben, 😁 vielleicht sollte ich das mal probieren.


Naja wir werden sehen was ich als nächstes basteln werde.
Bisher hatte ich ja Glück und habe wenig für die Tonne genäht.


Tschüss, bis bald.

Deine Sandy






Two Colours: Partytasche in gelb / silber

Werbung, für mich und meine Arbeit 😉
  


Hallo meine Beste,

schön das du wieder zu mir gefunden hast.
Es ist schon wieder Monatsanfang und Zeit für die Two Colours Aktion von Maika. 
Die Farben für diesen Monat sind gelb und silber/gold.


Hmm.... schon wieder gelb....
Das hatte ich ja schon mal ausfallen lassen, passt ja nicht so gut in mein Farbschema. 
Aber auf dem Wollefest in Leipzig hatte ich mir eine bunte Mischung von Stoffcoupons mitgenommen. Für meine Projekttaschen im Shop möchte ich ja nicht nur mein Farbschema bedienen. Somit war immerhin gelb schon mal vorhanden. 
Blieb noch silber/gold ....


Und es war ein Bisschen wie Vorsehung, ich war auf dem Weg zur Handarbeitsabteilung im Müller Drogeriemarkt und stolperte über Texipap in verschiedenen Farben.
Bei einem Preis von fast 16,--€ / (50x110cm) habe ich zwar etwas geschluckt aber egal, das musste mit. In silber natürlich. Allerdings habe ich keine Ahnung was Snap Pap kostet, vielleicht war es auch ein Schnäppchen. Und so konnte ich die Verarbeitung gleich einmal testen.



Blieb nur noch die Überlegung was es werden soll.

Sterne gehen immer.... wiedermal ein Rock

Unbezahlte Werbung (weil jetzt ja irgendwie alles Werbung ist)


Hallo meine Beste,

heute gibt es nur einen kurzen schnellen Post. 
Wir sind gerade im Urlaubsmodus und viel unterwegs, so dass ich nicht ewig am Rechner sitzen möchte. 



Den Rock den ich dir heute vorstellen möchte habe ich jetzt schon ein paar Wochen fertig. Ich habe ihn zusammen mit meinem Tellerrock genäht,