Tellerrock mit Sternen zum 100. Blogpost

Hallo meine Beste,


hier und hier habe ich dir ja schon ganz begeistert von meinem Tellerrock erzählt. 
Und nun wurde es Zeit für einen zweiten Rock.


Als ich den Stoff beim Karstadt in der Restekiste entdeckt habe wusste ich sofort das das ein neuer Tellerrock werden würde. Den Sternchenstoff gab es in drei verschiedenen Ausführungen und ich habe von jeder ein Stück mitgenommen. Ich mag die Auswahl an Reststücken beim Karstadt. Und immer wenn wir in Leipzig sind muss ich in die Stoffabteilung und schauen ob es wieder etwas schönes gibt. Der Stoff für mein Hemdblusenkleid ist auch von dort. 

Der Schnitt ist der gleiche wie bei meinem Rock mit den Chamäleons. 
Ein ganzer Teller, der Stoff hat genau gereicht.



Da ich ja viele Röcke trage und nähe, habe ich mir einen Rockabrunder gekauft, damit der Saum auf der gleichen Höhe endet. Mein Mann durfte den Blasebalg bedienen 😊 und ich habe mich gedreht, allerdings bin ich mir nicht sicher ob er wirklich auf einer Höhe endet. Ich habe, wenn ich den Rock hinlege, mehrere Zentimeter Unterschied zwischen vorne und hinten.
Vielleicht haben wir das System noch nicht richtig verstanden. 😀



Zur Not muss ich ihn nochmal etwas einkürzen. 
Was ihn zu einem richtigen Sommerrock machen würde. Und natürlich bin ich schon am überlegen ob ich noch einen farblich passenden Petticoat brauche....


Die passenden Schuhe habe ich mir zumindest schon mal besorgt.
Bei den diesjährigen Temperaturen habe ich den Rock schon mehrfach getragen und solange ich mich auf Arbeit nicht hinhocke kann ich ihn auch dort tragen,
ansonsten ist dort gleich mal gründlich durchgefegt. 😀




Und da es RUMS ja leider nicht mehr gibt, suche ich mir jetzt eine neue Link-Party auf der ich mit meinem Rock tanzen kann.


Tschüss, bis bald.

Deine Sandy



Und weil das heute mein 100. Blogpost ist, möchte ich dir schon mal eine kleine Info zu meinem anstehenden Bloggeburtstag im August geben. 
Ich werde ihn, wie auch im letzten Jahr mit einer kleinen Verlosung feiern und freue mich schon jetzt auf zahlreiche Teilnehmer. 
Genauere Informationen gib es dann im Juli.



Zum Schluss noch ein paar Outtakes...

...es wird hier und dort gezuppelt und dann noch etwas zurecht geschoben.
Startklar für die Fotos!




Kommentare:

  1. Das kenne ich auch mit dem Zuppeln . Sieht Klasse Dein Rock aus . Sehr hübscher Look . Und die Farbe steht Dir wirklich sehr gut .
    Ich überlege gerade ob ich auch noch solch einen Rock brauche. Wär ja eigentlich nicht verkehrt :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. liebe sandy,
    wie schön, schon der 100. Blogpost! der rock sieht wirklich toll aus, gefällt mir sehr- und das beste: er steht dir! :0) beim bloggeburtstag bin ich natürlich mit dabei, ich bin schon gespannt- also, falls ich darf :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandy,

    herzlichen Glückwunsch zum 100. Blogpost! Dein Rock sieht toll aus. Ich bin am Überlegen auch mal ein Tellerrock zu probieren. Mein Rock-Bestand braucht definitiv Zuwachs. ;-) Deiner gefällt mir auf alle Fälle sehr gut!

    In der Karstadt-Reste-Ecke muss ich auch immer gucken, wenn ich an Karstadt vorbei komme. Da habe ich auch schon das ein oder andere Schätzchen gefunden.

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Rock!!! Das mit dem Rockabrunder habt ihr sicher richtig gemacht. Im Liegen sieht es falsch aus, weil zB das Hinterteil etwas dicker ist, oder die Hüfte.
    Damit man das dann hin bekommt braucht man den Abrunder-am Menschen (also an dir) sitzt es richtig mit dem richtigen Abstand zum Boden.Und bei jemand anderem müsste es wieder anders sein, weil sein Po dicker oder dünner ist,eine Hüfte höhr ist aks die andere...
    Sieht richtig aus bei dir und ist sicher richtig.
    Viel Freude noch mit dem schönen Stück!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich das ihr mich gefunden habt und bin glücklich über jeden Kommentar.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Genauere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung. https://handmadebyroschi.blogspot.de/p/datenschutz.html
und in der Datenschutzerklärung von Google
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Direktlinks welche zu unbekannten Seiten und ohne erkennbare URL-Adresse weiter führen werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganzen Kommentar. Da es für mich nicht möglich ist Kommentare nur teilweise zu löschen.