Wandersocken für Mutti

Hallo ihr Lieben,

meine Mutti hat vor ein paar Wochen ihren sechszigsten Geburtstag gefeiert. Und als kleine Zugaben zu ihrem Hauptgeschenk habe ich die Nadeln glühen lassen. 
Zusammen mit meinem Vati geht sie gerne Wandern. Und so habe ich ihr ein Paar Socken gestrickt, damit sie auf  ihren Wanderungen keine kalten Füße bekommt.


Die Wolle ist von Gründl: FiloBlu, Runnig Socks print. 
Sie waren in einem Sockenwolle Überraschungspaket von Fischerwolle, welches ich mal zum testen mit bestellt hatte. 
Hier habe ich euch schon mal einen Blick auf die Socken werfen lassen. 


Das Muster ist von Sylvie Rasch: betrunkene Prinzessin und ließ sich sehr gut stricken.



Es waren zwei 50g Knäuel und die erste Socke flutschte nur so dahin. 
Aber bei der zweiten musste ich eine ganze Menge abwickeln ( das runde Knäuel im Bild ), da im Knäuel ein Knoten war und der Farbverlauf nicht mehr aufging. Für mich wäre das egal gewesen, aber als Geschenk sollte es schon zusammen passen.


Und mit diesen Socken starte ich nun auch endlich beim Herbst Handarbeitsbingo. 




Ich hoffe nur das sie passen, habe noch gar nicht nachgefragt. Es sind die ersten Socken welche sie geschenkt bekommen hat. 


Tschüss, bis bald.

Eure Sandy


Kommentare:

  1. Hej Sandy,
    Socken gehen immer! Die sind wirklich toll geworden, mit grün und braun.... Ideal für fleissige Wanderer *hihihi* deine mama hat sich garantiert darüber gefreut! hab ein schönes WE und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      ja sie hat sich gefreut. Und auch schon die nächsten bestellt. :-)))
      Liebe Grüße Sandy

      Löschen

Ich freue mich das ihr mich gefunden habt und bin glücklich über jeden Kommentar.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Genauere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung. https://handmadebyroschi.blogspot.de/p/datenschutz.html
und in der Datenschutzerklärung von Google
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Direktlinks welche zu unbekannten Seiten und ohne erkennbare URL-Adresse weiter führen werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganzen Kommentar. Da es für mich nicht möglich ist Kommentare nur teilweise zu löschen.