Auf den Nadeln im April 2018

Hallo meine Liebe,


auch wenn es hier im Moment sehr ruhig ist, möchte ich dir trotzdem zeigen 
woran ich gerade arbeite.
Und da das ja im Augenblick nicht so viel ist, wird der Beitrag auch nicht so lang. 

Bei meinen Arbeitsocken habe ich bei der zweiten Socke gerade einmal die Spitze beendet.
Und kann jetzt beginnen den Fußteil zu stricken.



Bei meinem Twist Again Tuch habe ich den ersten Musterrapport fertig bekommen.
Das ging eigentlich ganz gut, fast ohne Fehler. Und ich habe das erste mal Bobbel gestrickt,
auch wenn man die auf dem Bild nicht erkennen kann.



Und meine Märzsocken sind der totale Reinfall.
Ich hatte begonnen am Schaft ein Muster zu stricken. Dann habe ich sie ein paar Tage weggelegt und als ich weiterstricken wollte habe ich mich dermaßen im Muster verzettelt das ich es nicht repariert bekommen habe. Ich habe alles bis zur Ferse wieder aufgetrennt und glatt rechts gestrickt.
Allerdings habe ich bis zum heutigen Tag gerade einmal die erste Socke fertig.
Läuft also super, mit meinem Versuch jeden Monat ein Paar Socken zu stricken. 😁
Bei den Aprilsocken setze ich wohl dann mal aus und stricke dieses Paar zu ende.



Aber es gibt auch ein neues Projekt.
Ich habe einen RVO angeschlagen und hoffe das er am Ende auch passt. Aber das dauert noch.



An meinen anderen Projekten ist nichts weiter passiert und wird wohl auch so bald nichts passieren.
Ich habe im Moment Probleme mit meiner Schulter welche Auswirkungen auf den ganzen Arm haben. So das mir beim Handarbeiten ständig die Hände kribbeln und einschlafen.
Wenn das nicht langsam besser wird, muss ich wohl doch mal zum Arzt.

Beim Nähen bin ich auch gehandicapt, meine Overlock ist in der Werkstatt.
Ich vermisse sie 😩 .
Ich hatte ja endlich begonnen meinen Mantel zu nähen und dann hat sie gestreikt, so das der nun halb angefangen hier rumliegt.

Und das war es auch schon für heute.


Tschüss, bis bald.


Deine Sandy





Kommentare:

  1. Ja die Sache mit den Mustern . Mir hilft da nur eine Fotokopie anzufertigen und dann jede Reihe abzuhaken. Ohne wäre es keine gute Idee. Was ist ein RVO ??
    Wünsche Dir ein fabelhaftes WE
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      das mit dem abhaken mache ich auch, bloß mit dem zählen klappt es nicht so gut :-))
      Ein RVO ist ein "Raglan von oben" ein gestrickter Pullover mit Raglanschrägen welcher von oben nach unten gestrickt wird.
      Liebe Grüße Sandy

      Löschen
    2. Ah ok das habe ich noch nie ausprobiert . Ich bin froh wenn das von unten klappt...*gg
      Danke für´s erklären
      LG Heidi

      Löschen
  2. Huhu Sandy,
    da hast du ja wieder jede menge projekte am laufen :0) die socken sehen toll aus. beim häkeln streiche ich mir auch die reihen ab um mich beim muster nicht zu verzählen. so hat meine schulter auch angefangen und ist ja auch noch so :0( da ist zuwenig platz unterm schulterdach und dann wird der nerv geklemmt, deshalb schlafen die finger ein. oder es liegt am karpaltunnel, je nachdem, welche finger betroffen sind, blöd! ganz LG aus Dänemark und einen schönen Sonntag, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      ich hoffe immer noch es liegt nur an meiner Verspannung, damit habe ich öfter Probleme. Nur ohne schlafende Hände :-( Bis jetzt habe ich es immer mit Selbstmassage in den Griff bekommen. Naja ich warte noch ein bisschen ab und hoffe auf Besserung....ich glaub ich werde alt :-)))
      Liebe Grüße und genieße das Frühlingswetter
      Sandy

      Löschen
  3. Liebe Sandy,
    die Socken sehen toll aus. ich bewundere alle die so schön Socken stricken können. Ja leider kommen irgendwann die Zipperlein, Ich wünsche dir, dass es bald wieder besser wir.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja diese Zipperlein :-)) Aber was soll´s. Meine Schwiegermutter sagt immer: wenn du nicht alt werden willst, musst du zeitig sterben. Also nehme ich doch lieber die Zipperlein.
      Liebe Grüße Sandy

      Löschen
  4. Liebe Sandy,
    was für schöne Projekte! Auf deinen RVO bin ich sehr gespannt. Bei meinem February Lady Sweater fehlen "nur noch" die Arme. Wird dann bestimmt passend zum Hochsommer fertig. ;-) (und ich hab passend nach dem Abketten der letzten Reihe erkannt, dass ich einen Fehler im Möven Muster gemacht habe... allerdings konsequent. Das ist jetzt mein ganz persönliches Muster ;-))

    Gute Besserung für deinen Arm! Ich drücke die Daumen, dass es von alleine verschwindet. Und das deine Ovi schnell wieder kommt!

    Liebe Grüße
    Jenni

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenni,
      strickmäßig ist in diesem Monat wirklich nicht viel passiert. Aber ich habe neue Stoffe gekauft und heute auch schon ein paar Teile zugeschnitten. Jetzt muss ich nur noch Zeit finden zum nähen, dann hab ich auch wieder was zu zeigen.
      Liebe Grüße Sandy

      Löschen

Ich freue mich das ihr mich gefunden habt und bin glücklich über jeden Kommentar.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Genauere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung. https://handmadebyroschi.blogspot.de/p/datenschutz.html
und in der Datenschutzerklärung von Google
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Direktlinks welche zu unbekannten Seiten und ohne erkennbare URL-Adresse weiter führen werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganzen Kommentar. Da es für mich nicht möglich ist Kommentare nur teilweise zu löschen.