Ein Rock zum drehen

Hallo ihr lieben,
ich habe mir einen neuen Rock genäht. Die Anleitung habe ich bei  Makerist gekauft. Sie nennt sich  " Endless Summer for me " und ist von KLECKSMACS.

 Was es genau für ein Stoff ist kann ich euch leider nicht sagen, ich hab ihn bei Stoffe.de als Rockstoff gekauft. Ich tippe auf Baumwolle, zumindest knittert er genauso wie ein ähnlicher Stoff aus Baumwolle den ich hier liegen habe.

Beim Zuschnitt musste ich etwas basteln. Ursprünglich wollte ich einen anderen Stoff nehmen aber da haben nicht alle Teile drauf gepasst. Dann probierte ich es mit dem Braunen ( wobei ich nicht weiß was mich geritten hat etwas braunes zu kaufen, ist eigentlich nicht meine Farbe ) und auch bei dem konnte ich zwei Teile nicht im Fadenlauf zuschneiden. Aber das merkt man beim fertigen Rock zum Glück nicht.
In der Anleitung sind zwei Varianten enthalten einmal mit Passe und einmal mit Bündchen. Ich habe mich für die Bündchen Variante entschieden.
Was auch etwas knifflig war die  Godetteile  anzunähen, leider sind die Bilder in der Anleitung mit gemustertem Stoff so das zumindest ich es nicht so gut erkennen konnte wie ich genau nähen soll. Aber ich hab es auch irgendwie hinbekommen, allerdings habe ich in den Spitzen kleine Falten welche auf den Bildern in der Anleitung nicht sind.
 Ich behaupte einfach das muss so, weiß ja auch keiner.


Ich trage den Rock eigentlich ganz gerne, leider ist er mir auf Arbeit etwas im Weg wenn ich mich hinhocke oder etwas von unten aufheben muss. So das ich ihn nur tragen kann wenn ich in der passenden Schicht eingeteilt bin, wo das nicht so oft vorkommt.
Was mir noch fehlt sind passende Schuhe, aber für die wenigen Tage im Winter an denen ich den Rock trage, kauf ich mir kein extra Paar. Für die wärmeren Tage hab ich etwas passendes.

Wo ich auch unbedingt nochmal nachlegen muss sind Oberteile zu diesem Rock.
Meine bisher genähten Oberteile sind alle etwas weiter geschnitten. Was zu schmalen Röcken und Hosen gut geht, aber in Kombination mit dem weiten Rock mich noch mal so breit aussehen lässt. Da werde ich mich noch mal auf die Suche nach neuen Schnitten machen. Falls ihr Vorschläge habt, gerne her damit.
Vielleicht kommt bei passender Gelegenheit nochmal ein Bild mit passendem Oberteil und Schuhen.

Das war es für heute, vielleicht habe ich euch ja Lust auf einen Drehrock gemacht.

Tschüss, bis bald..

Eure Sandy

Und jetzt schick ich meinen Rock noch zu RUMS, da kann er sich noch ein bisschen drehen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen