Spaziergang am Gotthardteich

  Hallo ihr Lieben,
 
heute gibt es mal nichts selbstgemachtes, obwohl die Fotos habe ich alle selbst geschossen. 😉
 
 
Am letzten Wochenende haben mein Mann und ich das schöne Wetter genutzt und sind ein wenig spazieren gegangen.
Wir haben hier in der Stadt zwei Teiche welche von einem Park umgeben sind. Den Vorderen und den Hinteren Gotthardteich. 
Seinen Ursprung hatte der Gotthardteich in einem Steinbruch und wurde später durch den Bau der Eisenbahnlinie in zwei Teiche geteilt, welche aber noch immer miteinander verbunden sind.
 
 
 
Wenn ihr mehr darüber wissen möchtet könnt ihr gerne hier nachlesen.
Aber jetzt wollen wir doch endlich einmal losgehen.
 

Wir sind auf unserem Weg auch nicht ganz alleine
Auch ein Paar andere Spaziergänger sind Unterwegs.
 


 
Diese beiden Blickrichtungen gefallen mir ganz besonders.
 Mir ist erst dieses Mal aufgefallen wie verwunschen es hier aussieht.



 
Jetzt haben wir schon fast die Hälfte unseres Spazierganges hinter uns.
 


 
Auch unsere Begleiter sind noch mit von der Partie.


 
Diese Sträucher stehen an verschiedenen Stellen im Park, und blühen in unterschiedlichen Farben.
Leider habe ich keine Ahnung wie sie heißen. Vielleicht habt ihr ja eine Idee.


 
Diese Schönheit hat sich auch einen Platz an der Sonne gesichert. Den braucht sie aber auch, sonst würde sie sicher etwas frieren. Vielleicht sollte ich ihr mal etwas nähen.
 
 


 
Er hier ließt jetzt auch schon seit Jahren in seinem Buch.
Es ist sicher ein spannendes Werk, steht leider nicht dran.




 
Wir sind jetzt schon fast am Ende unseres Rundganges. Unsere Begleiter haben sich schon mal zu einem Schläfchen nieder gelegt. Ist ja auch anstrengend so ein Spaziergang auf so kurzen Beinen.

 
Bei den Blesshühnern gibt es auch schon Nachwuchs.

 
 


 
Jetzt sind wir am Ende unseres Weges
Hier seht ihr die  St.Sixti Ruine dieser Kirchenbau wurde nie fertiggestellt und ist seit dem 30jährigen Krieg eine Ruine.

 
Mit den wilden Stiefmütterchen möchte ich mich von euch verabschieden. Ich hoffe ihr hattet etwas Spaß mit meinem Spaziergang. Falls es euch gefallen hat, lasst es mich gerne wissen dann nehme ich euch öfter mit auf einen Rundgang.
 
Tschüss, bis bald.
 
Eure Sandy
 
 
 
 
P.S. Die Enten sind natürlich nicht mit uns mitgelaufen, es sind unterschiedliche Pärchen gewesen. Ich habe keines doppelt fotografiert. 
 


 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen