Es war Stoffmarkt

Hallo ihr lieben,
 
gestern war in Leipzig Stoffmarkt. Da musste ich natürlich hin.
Für mich war es der erste Besuch auf einem Stoffmarkt, wenn man vom Wollefest absieht, und ich war im ersten Moment echt erschlagen.
 
Auch wenn ich gelesen habe das es nur ein kleiner Markt ist, hat mir die Größe völlig gereicht.
Mein Mann war etwas perplex wie viele Leute unterwegs waren.
Ob zum gucken, wühlen, fühlen und natürlich kaufen.
 
 
Ein buntes Treiben aller Altersklassen war zu sehen. An manchen Ständen konnte man ganz bequem gucken und staunen. An anderen musste man sich schon um einen Platz in der ersten Reihe drängen.
 
 
Auch Inspirationen was man  denn so Schönes aus den Stoffen machen kann wurden geliefert.
So hing an einem Stand ein Rock aus einem gemustertem Strickstoff welcher mir gut gefallen hat. Leider habe ich nicht daran gedacht ihn zu fotografieren.
Also habe ich mir einen ähnlichen Stoff mitgenommen, aus Webware, der Strickstoff war zwar hübsch aber mir schlichtweg zu teuer.
 
Und dann möchte ich euch natürlich meine Beute nicht vorenthalten.
 
Die Stoffe sind fast alle schon verplant.  :-))
 
Der graue Schleifchenstoff wird ein Langarmoberteil, aus dem blauen Stoff mit Delphindruck mach ich mir eine Bluse, der schwarz/weiße gemusterte soll zu dem Rock werden der mich inspiriert hat. Nur für den blau karierten fehlt mir noch die Idee. Beim Kauf wusste ich genau welcher Rock es werden soll, aber beim genauen Lesen des Schnittes stellte ich fest das er nur für dehnbare Stoffe gedacht ist.
Und aus den Coupons möchte ich kleine Täschchen oder Projektbeutel machen. Außerdem noch mitgenommen habe ich Vlieseline und mein Mann hat sich zwei Gürtel ausgesucht.
 
Ich hoffe euch hat mein kleiner Spaziergang über den Markt gefallen, dann nehme ich euch in einem Monat mit auf den Kreativmarkt in Leipzig.
 
Tschüss, bis bald.
 
Eure Sandy
 
 
 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen